.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des DEZ

Für die Anmeldungen zu den Veranstaltungen gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 

Anmeldeverfahren

Sie können sich online oder per Post für die Veranstaltungen des DEZ anmelden. Unser Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage. 

Pro Anmeldeformular kann nur ein/e Teilnehmer/in für eine Veranstaltung angemeldet werden. Bei Anmeldungen für mehrwöchige Veranstaltungen muss die Teilnahme an allen Seminarwochen gewährleistet sein. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Die Anmeldedaten werden für Zwecke der Teilnehmer- und Adressverwaltung verwendet. Eine Weitergabe des Namens, der Anschrift und Telefonnummer erfolgt an die Teilnehmer/innen der Veranstaltung, um z.B. Fahrgemeinschaften bilden zu können. Die Bearbeitung der Anmeldedaten erfolgt nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes. 

Anmeldebestätigung

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Die Eingangsbestätigung der Anmeldung beim DEZ ist keine Zusage zur Teilnahme an der Veranstaltung. Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt erst unmittelbar nach Anmeldeschluss. 

Zusagen 

Unmittelbar nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine Zu- oder Absage. Wir bitten um Verständnis, dass wir vor Ablauf dieser Frist keine telefonische Auskunft darüber geben können, ob eine Zusage möglich ist. Mit der Zusage erhalten Sie die Rechnung und ggf. ein detailliertes Programm der Veranstaltung. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Die Auswahl der Teilnehmenden liegt allein im Ermessen der Veranstaltungsleitung und wird bestimmt durch die inhaltliche Planung, z. B. Themenschwerpunkte, Auswahl der Dozenten und die Höhe der Teilnehmerzahl.

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie sich angemeldet und eine schriftliche Zusage vom DEZ erhalten haben. 

Muss eine Veranstaltung vom DEZ abgesagt werden, erfolgt die Rückerstattung der gezahlten Veranstaltungskosten.

Teilnahmebeiträge

Die Teilnahmebeiträge umfassen die Veranstaltungskosten des DEZ. Diese enthalten bei mehrtägigen Veranstaltungen neben den Seminar-, Technik- und Raumkosten die Kosten für Pausenverpflegung (Kaffee, Tee, Gebäck und Obst jeweils vormittags und nachmittags), eine Mittagsmahlzeit mit Getränken, Erfrischungsgetränke während der Veranstaltung, sowie einen Begrüßungsimbiss am Anreisetag. Dieser entfällt bei eintägigen Veranstaltungen.

Die Veranstaltungskosten sind sofort nach Eingang der Rechnung fällig.

Wenn Sie Ihre Teilnahme an einer Veranstaltung absagen, ist eine schriftliche Absage beim DEZ vorzunehmen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Veranstaltungskosten des DEZ in voller Höhe geltend machen müssen, wenn Sie 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder später Ihre Teilnahme absagen. Bei Absagen bis zu 30 Tagen vor Veranstaltungsbeginn sind 50 % der Veranstaltungskosten des DEZ für die gesamte Veranstaltung zu zahlen. Ausnahmen zu dieser Stornierungskostenregelung bei einzelnen Veranstaltungen werden in der jeweiligen Ausschreibung gesondert mitgeteilt.

Weiterbildungen

Bei längerfristigen Weiterbildungsangeboten des DEZ gelten besondere Regelungen, die in den Weiterbildungsverträgen festgelegt sind.

 

DEZ - Deutsches Enneagramm Zentrum e.V.

Winsen, den 01.02.2015

.
  • .
  • .