www.deutsches-enneagramm-zentrum.de / 6: Angebote / 6.1: Seminare > Ich kenne mein (Ennea-)Muster - und wie weiter - Grundfaktoren des Zwischenmenschlichen und Vorherrschende Leidenschaft
.

Ich kenne mein (Ennea-)Muster - und wie weiter - Grundfaktoren des Zwischenmenschlichen und Vorherrschende Leidenschaft

Schwerpunkt: Grundfaktoren des Zwischenmenschlichen und Vorherrschende Leidenschaft

Ausgehend von der Vorherrschenden Leidenschaft unserer Ennea-Muster gehen wir gemeinsam in den Austausch, um uns und andere Menschen besser kennenzulernen, zu verstehen und die inneren Dynamiken zu beleuchten. Die intensive Beschäftigung mit der Ennea-Idee hilft uns, Entwicklungsmöglichkeiten in uns zu entdecken, die uns attraktive Perspektiven eröffnen können.

Veranstaltungsnummer

S / 09 / 20222

Seminarleitung 

Katrin Richter-Fuss, Hamburg

Petra Woelky, Moelln

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die bereits mit der Enneagramm-Idee vertraut sind und eine Vorstellung von ihrem Enneagramm-Muster haben.

Seminarinhalt

Die Enneagramm-Idee – als wahres Modell des Lebendigen – beschreibt sehr präzise die Unterschiede zwischen Menschen in den Bereichen des Denkens, Fühlens und Handelns und die ihnen zugrunde liegenden Motive. In diesem Seminar werden wir uns mit den von Wilfried Reifarth entwickelten AHLMOZ-Faktoren und ihrer musterspezifischen Differenzierung („Wie anders ist der Andere? Enneagrammatische Einsichten") beschäftigen.

Die AHLMOZ-Faktoren Angst, Humor, Liebe, Macht, Ordnung und Zeit beschreiben die Grundfaktoren des Zwischenmenschlichen. Nach einer Einführung in die Entstehungsgeschichte und die Anwendungsbereiche des AHLMOZ-Prinzips werden wir anhand von Fragen und Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmenden gemeinsam die musterspezifischen Ausprägungen einzelner Faktoren erforschen. Die Auseinandersetzung erfolgt auf der Grundlage der musterspezifischen Leidenschaft, die den jeweiligen Faktoren die spezifische „Färbung" gibt.

Termin

02. - 04.09.2022

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 15.07.2022.  Bitte folgendes PDF - Anmeldeformular ausfüllen, auf ihrem PC speichern und an unsere e-mail Adresse (d-e-z@web.de) schicken.

Kosten

100,- € für Mitglieder; 200,- € für Nicht-Mitglieder; 50,- € für Schüler:innen, Student:innen & Auszubildende; Ermäßigungen sind nach Absprache möglich

Kosten für Unterkunft und Verpflegung einschl. Tagungspauschale

ca. 191,- € insgesamt pro Person im Einzelzimmer mit Vollpension

ca. 177,- € insgesamt pro Person im Doppelzimmer mit Vollpension

Veranstaltungsort

St. Bonifatiuskloster, Klosterstraße 5, 36088 Hünfeld, Tel.: 06652-940, www.bonifatiuskloster.de

ca. 177,- € insgesamt pro Person im Doppelzimmer mit Vollpension

zu den AGB's

.
  • .
  • .