www.deutsches-enneagramm-zentrum.de / 6: Angebote / 6.1: Seminare > Begegnung mit Martin Buber - ONLINE
.

Begegnung mit Martin Buber - ONLINE

Begegnung mit Martin Buber

Samstag 19. Dezember 2020 von 10 - 14 Uhr

Freitag 15. Januar 2020 von 16 - 18 Uhr + Samstag 16. Januar 2020 von 10 - 13 Uhr

Leitung

Paul Glar, Aachen

Annemarie Becker-Freyseng, Kiel

Arbeitsinhalt

Das Werk Martin Bubers nimmt in der Enneagramm-Lehre des DEZ eine zentrale Stellung ein, weil diese Idee einen großen Respekt vor der Unterschiedlichkeit zwischen uns Menschen erzeugt. Buber nennt sie die 'Anderheit des Anderen'. Das Enneagramm bietet die überzeugendste Landkarte dieser Unterschiede. Bubers Dialogphilosophie ist hierfür nicht nur der passende Rahmen, sondern sie schließt auch inhaltlich sehr gut an sie an. Dadurch werden Haltungen beschreibbar, die für den Umgang mit der Anderheit notwendig sind. 

Buber hat in 'Ich und Du' grundlegend erarbeitet, wie Begegnung entstehen kann. Sie wird erst möglich mit einer Haltung der Wertschätzung, der Vorurteilsfreiheit, des Verzichts auf ein definiertes Ziel und das Bestreben, die 'Anderheit des Anderen' erfassen und verstehen zu wollen.

Nach unserer Erfahrung ist das gemeinsame Studium von Bubers Texten der passendste Weg der Aneignung. Dies ist am besten in einer Gruppe möglich, denn mit jedem weiteren gelesenen und besprochenen Absatz erschließt sich uns der Text mehr und mehr, und wir werden hineingezogen in die Großartigkeit von Bubers Dialogphilosophie.

Zielgruppe

Da diese Gruppe schon mit der Arbeit begonnen hat, ist sie nun noch offen für Interessent*innen , die mit dem 1. Teil von Ich und Du bereits einigermaßen vertraut sind.

Anmeldung

Anmeldungen bitte direkt an Paul Glar: paul.glar@t-online.de

Er wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und alle Details für das Online-Seminar zu besprechen.

zu den AGB's
.
  • .
  • .