.

Gelebtes Enneagramm

Gelebtes Enneagramm

25. - 27. September 2020

Freitag 15:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr

Arbeitseinheiten: 9.00 - 12.00 Uhr + 15.00 - 18.00 Uhr + 19.00 - 20.30 Uhr

Veranstaltungsnummer

S / 09 / 2020

Seminarleitung

Bianca Behnke, Köln

Vera Niemann, Herten

Seminarinhalt

Mit großer Genauigkeit und Tiefe beschreibt das Enneagramm die Unterschiede zwischen uns Menschen im Denken, Fühlen und Handeln sowie die darunter liegenden Motive. Die Unterschiede betrachten wir wertneutral, es gibt kein Besser oder Schlechter. Nach unserem Verständnis ist jedes der neun Ennea-Muster ein in sich stimmiger und voll tauglicher Lebenentwurf - jeder dieser Entwürfe ist mit allen Möglichkeiten des Gelingens oder Scheiterns ausgestattet. 

Auf der Grundlage dieser Enneagramm-Idee, die wir als ein wahres Modell des Lebendigen anerkennen, möchten wir in diesem Seminar dazu beitragen, dass Menschen sich selbst und andere besser kennenlernen und verstehen. Damit erhöht sich die Chance persönlicher Weiterentwicklung, echter Verständigung, ehrlicher Wertschätzung von Vielfalt und wahrhaftiger Begegnung. 

Am lebendigen Beispiel der Teilnehmenden besteht die Möglichkeit, Verhaltensmuster und Reaktionen zu benennen, einordnen und verstehen zu können. In der Gruppe bietet sich die Chance, zu erleben und zu erfahren, wie die neun unterschiedlichen Energien der Muster wirken. Gleiches Handeln und Empfinden kann - so legt es die Enneagramm-Idee nahe - neunfach unterschiedlich begründet sein.

Bedeutsam ist die Bereitschaft der Teilnehmenden, sich auf den offenen Großgruppenprozess einzulassen; es gibt kein festgeschriebenes Seminarprogramm, der Verlauf orientiert sich an den Themen, die sich im Prozess entwickeln.

Zielgruppe

Das Angebot der drei Tage im Kloster Hünfeld richtet sich sowohl an diejenigen, die die Wirkung des Enneagramms kennenlernen möchten als auch an diejenigen, die um die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Menschen bereits wissen und noch mehr darüber erfahren möchten. Im Rahmen des Seminars werden die Unterschiede und ihre besonderen Eigenheiten sichtbar und erfahrbar.

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 20. August 2020. Bitte folgendes PDF - Anmeldeformular ausfüllen, auf ihrem PC speichern und an unsere e-mail Adresse schicken. 

Semiarkosten

100,-EUR für Mitglieder; 200,- EUR für Nicht-Mitglieder; 50,- EUR für Schüler, Studenten & Auszubildende; Ermäßigungen sind nach Absprache möglich

Kosten für Unterkunft und Verpflegung einschl. Tagungspauschale: 

ca. 160,- EUR insgesamt pro Person im Einzelzimmer mit Vollpension

ca. 150,- EUR insgesamt pro Person im Doppelzimmer mit Vollpension

Veranstaltungsort

St. Bonifatiuskloster, Klosterstraße 5, 36088 Hünfeld, Tel.: 06652-940, www.bonifatiuskloster.de

zu den AGB's

.
  • .
  • .