.

Entwicklungslabor Enneavision

Entwicklungslabor Enneavision

13. - 16. Februar 2020

Donnerstag 15:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

S / 03 / 2020

Seminarleitung

Wilfried Reifarth, Berlin

Barbara Stiels, Winsen (Luhe)

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Mitglieder des DEZ.

Seminarinhalt

In der Medizin und der Pharmakologie ist das Bestreben, Angebote zu personalisieren, d.h. individuell passgenau zu machen, seit Längerem keine Utopie mehr, sondern eine eher selbstverständliche Such- und Forschungsrichtung. Wenn die Enneagramm-Idee ein wahres Modell des Lebendigen sein sollte und die neunfache Anderheit eine Tatsache, dann wäre es unverzeihlich, dies nicht auch im Bereich der Beratung zu versuchen und voranzubringen.

Mit der Veranstaltungsform "Entwicklungslabor" wollen wir uns dieser Aufgabe stellen. Wir gehen davon aus, dass die neunfache Anderhiet eine Tatsache ist, weil wir dies in für uns ausreichendem Maße und über angemessen lange Zeiträume untersucht, erprobt und erfahren haben. Es ist uns gleichsam zur verlässlichen Handlungsgrundlage geworden. Damit ist jedoch keineswegs bereits klar, wie eine Beratung konzipiert sein müsste, die dem oben formulierten Anspruch genügt. Vielmehr tun sich hier eine Vielzahl von Fragen auf, die - quasie als "Grundlagenforschung" - zunächst formuliert, geklärt und beantwortet werden müssen.

In dem in 2020 dreimal viertägig stattfindenden "Entwicklungslabor" wollen wir das Thema so weit durchdringen, dass am Ende klar ist, ob und ggf. wie eine Weiterbildung konzipiert sein müsste, die dem Anspruch, individuell passgenau zu beraten, genügt.

Lernfeld 1

Wie kann das Entwicklungslabor "funktionieren"?

  • Wie können wir zu neuen Einsichten kommen?
  • Wie soll eine Ergebnissicherung stattfinden?

Lernfeld 2

Was meint Enneavision? Betreten wir wirklich Neuland?

  • Konturen, Inhalte, Assoziationen, erste Definitionsversuche
  • Methodenrepertoire ("Rückgriff auf Bestehendes" vs. "Was neu zu entwicklen ist")

Lernfeld 3

Was charakteristisch für die "Idee Enneavision" ist - Abgrenzungsversuche zu anderen Paradigmen des Helfens

  • Beratung
  • Supervision
  • Psychotherapie

Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.

Anmeldung

Für dieses Seminar gibt es keine Plätze mehr.

Seminarkosten

Seminarkosten für den 3er Block "Entwicklungslabor Enneavision":

360,-€ für die 3 Seminare als Komplettzahlung vor Beginn des 1. Seminars (120,-€ pro Seminar)

Veranstaltungsort

St. Bonifatiuskloster, Klosterstraße 5, 36088 Hünfeld, Tel.: 06652-940, www.bonifatiuskloster.de

zu den AGB's

.
  • .
  • .